Startseite   >  Service   >  Wichtige Begriffe   >  Bezugsberechtigter  

Bezugsberechtigter

Als Bezugsberechtigter wird diejenige juristische oder natürliche Person bezeichnet, die über die Leistungen aus einer Lebens- oder Rentenversicherung verfügen kann. Bei Direktversicherungen und Pensionskassen steht dieses Recht immer dem Arbeitnehmer zu. Sofern ein Anspruch auf Leistungen unverfallbar ist, wird meist ein unwiderrufliches Bezugsrecht eingeräumt. Dies stellt für den Arbeitnehmer, neben dem arbeitsrechtlichen Anspruch auf Leistungen, eine zusätzliche versicherungsvertragliche Sicherheit dar.

Dienen Lebens- oder Rentenversicherungsverträge als Rückdeckungsversicherungen für eine Pensionszusage des Arbeitgebers an einen Arbeitnehmer, behält grundsätzlich der Arbeitgeber das Bezugsrecht. Die Rückdeckungsversicherung dient der Finanzierbarkeit der zugesagten Leistungen. Ein Anspruch auf die Leistungen aus diesem Finanzierungsinstrument hat der Arbeitnehmer nur, wenn der Arbeitgeber die arbeitsvertraglichen Leistungen nicht erbringt (s. Verpfändung).