Startseite   >  Service   >  Wichtige Begriffe   >  Kapitaldeckungsverfahren / Umlageverfahren  

Kapitaldeckungsverfahren / Umlageverfahren

Die Finanzierung der Altersversorgung kann in zwei Systeme unterteilt werden. Zum einen ist dies das Kapitaldeckungsverfahren. Hier wird vor Erreichen der Rentenzahlungen Kapital angesammelt, aus dem dann die Leistungen erbracht werden können. 

Das zweite Verfahren ist das Umlageverfahren. Dabei werden die laufenden Renten direkt durch die Beiträge der Anwärter gezahlt. Die Höhe der Beiträge richtet sich nach dem aktuellen Finanzierungsbedarf.