Startseite   >  Service   >  Wichtige Begriffe   >  Vervielfältigungsregel  

Vervielfältigungsregel

Zahlt der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer aufgrund der Beendigung des Dienstverhältnisses Beiträge an Pensionskassen, Pensionsfonds oder eine Direktversicherung, so vervielfältigt sich der Betrag von 1.800 EUR ab 2005 mit der Anzahl der Kalenderjahre, in denen das Dienstverhältnis bestanden hat. Hierbei zählen jedoch Dienstjahre vor 2005 nicht und steuerfreie Beiträge, die der Arbeitgeber in den letzten sieben Jahren vor Ende des Dienstverhältnisses gezahlt hat, sind abzuziehen.