Startseite   >  Versorgung   >  Arbeitgeber   >  Entgeltumwandlung  

Die Entgeltumwandlung

... der Anspruch auf Zukunft

Durch den Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung hat jeder Arbeitnehmer die Möglichkeit sich eine eigene, zusätzliche Rente aufzubauen. Der Arbeitgeber stellt hierfür einen Rahmen zur Verfügung, der bei gleichem eigenen Aufwand ein Mehr an Leistungen bietet.

Taschenrechner
  • Anspruch auf Umwandlung von bis zu 3.048 Euro (2017) pro Jahr
  • gesetzlich festgelegte Mindeststandards = Sicherheit
  • steuerbegünstigte Einzahlungen
  • sozialversicherungsfreie Einzahlungen möglich

Für den Arbeitnehmer bedeutet Entgeltumwandlung, dass er auf einen Teil seines Bruttolohnes verzichtet und dieser vom Arbeitgeber direkt in eine Anwartschaft zur betrieblichen Altersversorgung umgewandelt wird.

Zur Entgeltumwandlung stehen alle fünf Durchführungswege offen.